IMG_20160629_154051DU WILLST WAS TUN GEGEN KRIEG?
Dich nervt Bundeswehr-Werbung in der Schule, der Uni oder Deinem Viertel? Wir wollen Jugendliche in Bochum zusammenbringen, die sich gegen die Bundeswehr und andere Kriegstreiber im In- und Ausland einsetzen wollen. Starten wir gemeinsam Aktionen gegen die Profiteure von Krieg und Militarisierung!

Es darf nicht normal sein, dass Milliarden für Rüstung und Kriegspropaganda ausgegeben werden, die in unseren Schulen, Jugendzentren und Sportzentren fehlen! Die Einsätze der Bundeswehr führen nicht zu mehr Sicherheit oder Gerechtigkeit in der Welt, sondern zu Elend und Tod, Hunger und Flucht. Die Gewinner von Waffenhandel, neuen Rohstoff- und Absatzmärkten und dem „Wiederaufbau“ der zerbombten Länder sind vor allem große Banken und Konzerne. Die haben auch in Bochum Niederlassungen. Auch in Bochum hängt an jeder zweiten Ecke Werbung für die Bundeswehr als Arbeitgeber. Darauf haben wir keinen Bock! – deshalb wehren wir uns!

Ein erstes Treffen soll am Dienstag, den 5. Juli um 19:00 in Bochum-Langendreer stattfinden. Wie es weiter geht, was wir konkret machen wollen, entscheiden wir dann gemeinsam. Alle Jugendlichen dürfen mitmachen – außer Rassisten und ähnlichen Arschlöchern.

Komm vorbei und bring deine Freundinnen und Freunde mit!