bildungsstreikAuch in Bochum waren vergangenen Mittwoch mehrere hundert SchülerInnen und Studierende auf den Straßen. Für den Bildungsstreik-Aktionstag am 09. Juni 2010 war nichts weiter als ein Treffpunkt am Hbf angemeldet, trotzdem entstand ein Demozug durch die Stadt. An der Heinrich-Böll-Schule fand eine spontane Zwischenkundgebung statt, bei der noch einige SchülerInnen mitgenommen werden konnten. Auf dem Rückweg in die Innenstadt durch brach die Demo eine Polizeikette und besetzte immer wieder einige Kreuzungen.

Dieser Tag hat deutliches Zeichen gegen Studiengebühren, das B.A./M.A.-Systems, Kopfnoten, zu wenige LehrerInnen und überfüllte Klassen gesetzt.

Bildungsstreik-Demo in Bochum